Samstag, 13. Januar 2018

Vision der Kosmischen Gestalt: Bhagavad Gita 11. Kapitel – YVS201



`Die Vision der Kosmischen Gestalt´ - so lautet die Überschrift zum 11. Kapitel der Bhagavad Gita worüber dem Sukadev in diesem Vortrag spricht.

Krishna führt Arjuna ins Überbewusstsein. Arjuna erfährt Gott
als Kosmisches Wesen, die ganze Welt als Körper Gottes, jedes
Einzelwesen wie eine Zelle Gottes. Er erfährt, dass letztlich alles
gemäß Gottes Willen geschieht.


Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ sowie auch der 1. Teil des zweiten Jahres der 2-jährigen Yogalehrerausbildung.




Keine Kommentare:

Kommentar posten