Samstag, 13. Januar 2018

Vrittis - die verschiedenen Gedankenwellen – Yoga Sutra 1-4, YVS203



Sukadev spricht in diesem Videovortrag über die Gedankenkraft und positives Denken und bezieht sich dabei auch auf die Sutras 1. KapiteI, Verse 5-11, aus dem Buch `die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von heute´.


Er erklärt die 5 Vrittis, die Quellen korrekten Wissens und die Arten direkter Wahrnehmung sowie auch die Charakteristika eines Meisters.


Auf dem Yogaweg ist es wichtig seinen eigenen Geist zu verstehen. Von besonderer Wichtigkeit ist es, Irrtümer
zu erkennen. Der ein wenig demütig-humorvolle Umgang mit seinen eigenen
Verrücktheiten hilft zum Beispiel, sich weniger zu identifizieren. Höre
in diesem Video weitere Tipps von Sukadev über die Herrschaft deines
Geistes.




Dieses ist ein Schulungsvortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ sowie auch Teil des zweiten Jahres der 2-jährigen Yogalehrerausbildung

Keine Kommentare:

Kommentar posten